erbaut auf den Grund der Apostel und Propheten, da Jesus Christus der Eckstein ist

Kategorie: Allgemein Seite 2 von 5

Herzlich Willkommen!

Mit der Jahreslosung 2022 aus Johannes 6,37 laden wir Sie ganz herzlich ein, Jesus kennenzulernen!

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

Jesus überwindet Distanz – Frohe Weihnachten!

Adventszeit ist Wartezeit

Jesus steht vor der Tür und klopft an (Offenbarung 3,20), ganz in Wirklichkeit, er bittet dich in Gestalt des Bettlers, des verkommenen Menschenkindes in den verlumpten Kleidern um Hilfe, er tritt dir gegenüber in jedem Menschen, der dir begegnet. Christus wandelt auf der Erde solange es Menschen gibt, als dein Nächster, als der durch den Gott dich anruft, anspricht, Ansprüche stellt. Das ist der größte Ernst und die größte Seligkeit der Adventsbotschaft. Christus steht vor der Tür, er lebt in Gestalt des Menschen unter uns, willst du ihm die Tür verschließen oder öffnen?

Sonderbar mag es uns vorkommen, in so nahem Antlitz Christus zu sehen, aber er hat’s gesagt, wer sich diesem Wirklichkeitsernst der Adventsbotschaft entzieht, kann auch vom Kommen Christi in sein Herz nicht reden. … Christus klopft an, noch ist nicht Weihnachten, aber noch ist’s auch nicht der große letzte Advent, das letzte Kommen Christi, und durch alle Advente unseres Lebens, die wir feiern, geht die Sehnsucht nach dem letzten Advent, wo es heißt: Siehe ich mache alles neu (Offenbarung 21,5).

Adventszeit ist Wartezeit, unser ganzes Leben aber ist Advents- das heißt Wartezeit auf’s letzte, auf die Zeit, da ein neuer Himmel und eine neue Erde sein wird.

Dietrich Bonhoeffer

bibel.plus: Einführung ins Neue Testament

Die Bibel ist nicht leicht zu verstehen. Vieles erscheint uns heute seltsam und unbekannt. Doch schon ein wenig Beschäftigung mit dem zeitgeschichtlichen Hintergrund kann unser Verständnis erhellen.

Dr. D. Facius bietet mit seinem „Podcast rund um die Heilige Schrift und den christlichen Glauben“ eine gute und leicht verständliche Einführung in die Schriften des Neuen Testaments. Dabei beleuchtet er nicht nur den Charakter und Inhalt der einzelnen Schriften, sondern geht auch darauf ein, ob man diesen Texten überhaupt Vertrauen schenken kann und sollte.

Jedem, der sich genauer mit dem Neuen Testament beschäftigen möchte oder der sich fragt, ob man diesen 2000 Jahre alten Schriften überhaupt glauben kann, sei der Podcast bibel.plus sehr empfohlen.

Eine Übersicht der bisher erschienen Folgen gibt es u.a. bei podcast.de, bei Apple Podcasts oder auf bibel.plus.

Seite 2 von 5

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén